Warum Bleche und Blechteile richten?

Spannungen und Unebenheiten in Blechen und Blechteilen

Brennschneidteil
Laserschneidteile
Platine
Lochblech

Unterschiedliche Ursachen führen zu Spannungen und Unebenheiten im Blech, z. B.:

  • Restspannungen im Material aus dem Walzprozess
  • Mechanische oder thermische Trennverfahren
  • Wärmeeinwirkung

Diese Spannungen und Unebenheiten wirken sich negativ auf anschließende Verarbeitungsprozesse aus.

Was passiert beim Verarbeiten von ungerichteten Blechen und Blechteilen?

Abkanten/Biegen

Beim Abkanten/Biegen entstehen Winkligkeitsfehler, die den Aufwand für Nacharbeiten und den Ausschuss erhöhen.

Beim Zuschneiden und Schweißen von Blechteilen können diese uneben werden und Spannungen in das Material kommen. Die Spannungen und Unebenheiten der Bleche werden vor der Weiterverarbeitung durch das Richten beseitigt, um die Genauigkeit bei der Weiterv

Schweißen

Die Schweißvorbereitung bei ungerichtetem Material ist generell sehr aufwändig. Bei Einsatz von Schweißrobotern sinkt die Prozesssicherheit, die Schweißdauer steigt. Dies führt zu höheren Prozesskosten und erhöhter Wärmeeinwirkung. Durch die Wärmeeinwirkung werden Spannungen im Material freigesetzt - es verformt sich. Dies führt zu Nachrichtarbeiten und höheren Durchlaufzeiten in der Produktion.